Amberger Flüchtlingsgewalt in den Mainstream-Medien

Die dumpfe Gewalt der jugendlichen Flüchtlinge gegenüber Passanten in Amberg offenbart das Dilemma der sich überschlagenden Mainstream-Presse: Die reale Welt unterscheidet sich radikal von deren Scheinwelt und es wird zunehmend schwierig, die Realität mit ihrer Kunst-Fassade abzudecken. In ihrer Verzweiflung verwendet die Relotius-Presse jedes ansatzweise verfügbare Material zum Übertünchen, auch wenn manche handvoll Dreck dabei ist.
Zum Artikel:
3. Januar 2019|